Info Schwerpunkte Übersetzungen Team & Partner Dr. Mirko Silvo Tischler Kontakt

Dr. Mirko Silvo Tischler

Ich wurde am 10.11.1960 in Klagenfurt geboren und bin Angehöriger der zweisprachigen Volksgruppe in Kärnten, wobei ich aufgrund der Herkunft meiner Eltern (Österreich und Jugoslawien bzw. Slowenien) zweisprachig erzogen wurde. Ich besuchte das Slowenische Gymnasium in Klagenfurt, das von meinem Großvater, Hofrat Dr. Joško TISCHLER, gegründet wurde. Nach Ablegung der Matura und Abschluss des Jurastudiums in Graz (Österreich) war ich bei meinem verstorbenen Vater, Dr. Johann TISCHLER, Rechtsanwalt in Klagenfurt, beschäftigt, wo ich neben österreichischen Rechtssachen insbesondere „jugoslawische Akten„ zu bearbeiten hatte. Schon in der Kanzlei meines Vaters erledigte ich vor allem Schadensersatzangelegenheiten, Forderungseintreibungen und Agenden des Wirtschaftsrechts, wobei die Kanzlei meines Vaters von Österreich aus mit der PRAVNA PISARNA in Ljubljana ständig zusammengearbeitet und in weiterer Folge ein Netz von rund 35 Substituten im ehemaligen Jugoslawien aufgebaut hat. Sämtliche Rechtssachen wurden direkt vor Ort bearbeitet und die weitere Korrespondenz mitsamt deutschen Übersetzungen über die Kanzlei mit dem jeweiligen Mandanten geführt.

Im Jahre 1990 entschieden wir uns, dass ich neben der Anstellung in der Kanzlei meines Vaters auch als Rechtsanwalt in Jugoslawien tätig werden solle. Zu diesem Zweck habe ich nach Beibehaltung der österreichischen Staatsbürgerschaft vorerst die jugoslawische Staatsbürgerschaft und später die slowenische erworben sowie die Dolmetsch-Prüfung für die deutsche Sprache als slowenischer Staatsbürger abgelegt und nach Studium der Rechte an der Rechtsfakultät in Ljubljana auch die Rechtsanwaltsprüfung für die SFRJ in Jugoslawien absolviert.

Seit 1991 bin ich als selbstständiger Rechtsanwalt in der Republik Slowenien mit dem Hauptkanzleisitz in Ljubljana tätig. In weiter Folge wurde ich als Eu- Rechtsanwalt in der Rechtsanwaltskammer Kärnten/Österreich eingetragen, zumal die Voraussetzungen erfüllt waren und ein weiterer Kanzleisitz in Klagenfurt eröffnet wurde.